Amerikan Spirit

Amerika 2013

Nur noch 3 Tage bis zur großen Reise. Hier blogge ich von meiner Amerika-WestCoast Customs in da Shit Reise.

Nachdem ich einige tolle Reise-Blogs gesehen habe, unter anderem von einem alten Bekannten Steffen (www.ste.ag) habe ich mich dazu entschlossen meine erste Reise in die U.S.A auch in Form eines Blogs zu dokumentieren. Ich konnte mir viele wertvolle Tipps einholen die ich gerne weitergeben möchte. Vielleicht schaffe ich es ja die Menge an Beiträgen hoch zu halten. Wenn man nach einigen Tagen nichts mehr von mir hören sollte, bin ich entweder auf einem Abstecher in Guantanamo oder im Yosemite Park verschollen.
Der erste Besuch im Reisebüro vor knapp 4 Wochen fiel ernüchternd aus. Hier gab man uns den Rat Bus-Touren zu unternehmen, da man eine Amerika-Reise ja schon 3-6 Monate vorher durchplanen sollte. Das Reisebüro wurde mittlerweile von einem schwarzen Loch verschlungen. Die schlechte Beratung war bestimmt, nein sogar 100% nicht der Grund dafür. So habe ich mich an einen Arbeitskollegen gewandt der sich von einem Dienstleister beraten lies (zufällig heißt der Kollege auch Steffen). Er empfahl mir den Reisevermittler amerika-ich.com .
Wir gaben ihm nur unsere Reisedaten (14 Tage Westküste) und erstellten gemeinsam eine Route quer durch die Westküste. Wir sind immer noch (3 Tage vor der Reise) sehr begeistert wie unkompliziert und kompetent auf unsere Wünsche eingegangen wurde. (Solltest du (unser Planer) das lesen – kannst du mich ja für die Werbung die ich hier gerade gemacht habe auch belohnen $$$ … oder Moment: Bezahle mich lieber erst nach meiner Rückkehr, die Route und die Hotels werden von uns auf Herz und Nieren überprüft und radikal bewertet ;)

git

Git Repo in der Dropbox

Wie man ein git Repository in der Dropbox einrichtet!

1.     Dropbox installieren

2.     Git installieren

3.     Git-Bash starten

4.     In der Dropbox ein Repository Ordner anlegen
$ cd ~/Dropbox
$ mkdir -p repositorys/dein-projekt-name

5.     Ein leeres Git Repository anlegen
$ git init --bare repositorys/dein-projekt-name
Initialized empty Git repository in /Users/XXX/Dropbox/repositorys/dein-projekt-name/

6.     In der Dropbox prüfen ob im Ordner /dein-projekt-name 4 Ordner und 3 Dateien angelegt worden sind

7.     Lokales Repository anlegen:In der Git Konsole in den Pfad bei mir z.B. Workspace wechseln und einen neuen Ordner anlegen
oder in dein bestehenden Projektordner wechseln.
$ cd /c/workspace/mein-Projekt

8.     Mit dem Befehl “init” machen wir aus unserem Projektordner ein git Repository (Hier wird der versteckte Ordner “.git” angelegt)
$ git init .

9.     Wenn ihr einen einen leeren Ordner habt dann geht weiter zu Schritt 9 – Die, die schon ein Projekt
haben stellen den gesamten Code nun zum committen bereit:
$ git status                                 // Dieser Befehl zeigt uns die Dateien an die committet werden können, bzw. die "touched" sind.
$ git add .                                  // Mit dem . sagen wir, dass wir alle neuen, angefassten bzw. geänderten Dateien zum Committen bereitstellen
$ git commit -all -m "Initial commit"        // Dies ist der Commit Befehl mit (!sehr wichtig!) der Commit Message, hier musst du reinschreiben, was du alles geändert hast.

10.    Jetzt wird dieser Ordner mit dem Dropbox Ordner verbunden, gleichzeitig geben wir unserer Verbindung den Namen “dropbox”
$ git remote add dropbox /c/Users/XXX/Dropbox/repositorys/dein-projekt-name/

11.    Zum Schluss pushen wir unseren Code in unseren remote Repository
$ git push dropbox master

Damit jetzt auch andere Entwickler auf dieses Repository zugreifen können gehen wir wie folgt vor:

1.     Zuerst müssen wir sicherstellen, dass wir Zugriffsrechte auf den Dropboxordner haben.

2.     Danach wechseln wir in die git Konsole in z.B. unseren Workspace
$cd ~/workspace

3.     Wir clonen nun in den Ordner “workspace” den Repository Ordner von der Dropbox
$ git clone -o dropbox /Users/xxxxx/Dropbox/repositorys/dein-projekt-name/

4.    Wenn bis jetzt alles richtig verlaufen ist, müssen wir jetzt den Ordner “dein-projekt-name” in unserem workspace haben.
Jetzt kannst du Änderungen vornehmen, weiterprogrammieren, neue Dateien hinzufügen oder löschen

5.     Um diese Änderungen wieder für alle zugänglich zu machen, müssen wir unseren Code committen und wieder zurückpushen
$ git commit --all -m "Aenderung A, Aenderung B usw."
$ git push dropbox master